Sponsor werden
Wie können Sie uns unterstützen?
Finn Kuhn & Jasper Eggert
Wer sind wir und was tun wir?
Das Team "Blue Arrow Racing" besteht aus uns sechs technik- und MINT-begeisterten Schülern der Jahrgänge 9 bis 11 des Ökumenischen Gymnasiums zu Bremen. Dieses Jahr (2021) nehmen wir zum zweiten Mal am Wettbewerb "Formel 1 in der Schule" teil. Dieser stellt einen Rennwettbewerb dar, in dem ein CO2-getriebener Rennwagen entworfen, analysiert und gefertigt wird. Darüber hinaus ist das Marketing ein signifikanter Teil des multidisziplinären Technologiewettbewerbs. Mehr Informationen finden Sie hier.
Patrick Birck - Forschung & Entwicklung
Patrick Birck
15 Jahre
Forschung & Entwicklung
Moritz Decker - IT & Medien
Moritz Decker
15 Jahre
IT & Medien
Jasper Eggert - Management
Jasper Eggert
15 Jahre
Management
Finn Kuhn - Marketing, PR & Grafikdesign
Finn Kuhn
16 Jahre
Marketing, PR & Grafikdesign
Jannik Nicolaysen - CAD-Konstruktion & Entwicklung
Jannik Nicolaysen
17 Jahre
CAD-Konstruktion & Entwicklung
Alexander Wiebe - Grafikdesign, Marketing & PR
Alexander Wiebe
17 Jahre
Grafikdesign, Marketing & PR
Unsere Motivation
Schon in der Vergangenheit hat ein Großteil unseres Teams an vergleichbaren Wettbewerben teilgenommen, wie dem Robotikwettbewerb "RoboCup Junior". Somit ist der "Formel 1 in der Schule"-Wettbewerb eine neue Herausforderung für uns, in der wir nicht mehr nur auf Bauteile angewiesen sind, sondern zu einem großen Teil auf unternehmerische Handlungsfähigkeiten, die das Eingehen von Partnerschaften, die CAD-Konstruktion und die Umsetzung eines Marketingkonzepts einschließen. Wir wollen in dieser Saison, die unsere Abschlusssaison in diesem Wettbewerb ist, uns erneut für die Deutsche Meisterschaft qualifizieren und dort in die Top 15 fahren.
Unser Auto
Bei der Entwicklung unseres Autos legen wir in diesem Jahr besonderen Wert darauf, einen gleichmäßigen Luftstrom überall um das Auto zu behalten. Außerdem verabschiedeten wir uns von dem Prinzip der rotierenden Achse, stattdessen verlegten wir die Position der Kugellager in die Räder. Dies gibt uns den Vorteil, einen aerodynamisch optimierten Achsenquerschnitt nutzen zu können. Daher fiel die Wahl auf die Flügelprofile "NACA 0019", "NACA 0023", "NACA 0012" sowie "NACA 0011". Des weiteren befinden sich in den Seitenkästen Kanäle, die den Luftstrom von den Hinterrädern fernhalten. Besonders wichtig ist dies in Anbetracht der Tatsache, dass die Hinterräder das größte aerodynamische Hindernis darstellen und somit ohne die hinweglenkenden Kanäle den Luftstrom stören würden.
Der Blue Lightning 21, unser Auto für die Meisterschaft Nord-Ost 2021. Änderungen vorbehalten.
<
Unser Auto
Was wir bereits erreicht haben
Bei der Meisterschaft Nord-Ost 2020 gewannen wir den Titel des bremischen Landesmeisters mit einer Rennzeit von 1,357 Sekunden und qualifizierten uns so für die Deutsche Meisterschaft in Heilbronn. Aufgrund der Corona-bedingten schulischen Reisebeschränkungen ist diese für uns jedoch ausgefallen. Nichtsdestotrotz sehen wir noch immer Ansätze zur Verbesserung unserer Leistung.
Wie Sie uns unterstützen können
Wir als Team können Ihre Hilfe bei vielem gebrauchen. Wir freuen uns über eine Unterstützung sowohl im finanziellen als auch im materiellen Sinne. Finanzielle Spenden setzen wir dafür ein, erforderliche Komponenten unseres Autos anzuschaffen und für die Drucke von Flyern, Postern und weiterem Informationsmaterial.
Sie können uns bei der Produktion unseres Autos auch direkt weiterhelfen. Über das Fräsen des Chassis, den Druck unserer Flügel und Achsen sowie über die Bereitstellung von Kugellagern als Beispiele würden wir uns sehr freuen.
Was wir Ihnen bieten
Im Gegenzug für Ihre Hilfe möchten wir uns natürlich auch bei Ihnen bedanken. Abhängig davon, wie sie uns unterstützen, ordnen wir sie in eine der folgenden Sponsorenkategorien ein:
Turbo
Turbo
Bi-Turbo
Bi-Turbo
Elektro
Elektro
Nitro
Nitro
Im folgenden Video erklären Ihnen Finn und Jasper die Sponsorenklassen:
Über unsere Social-Media-Kanäle sowie die Website erreichen wir etwa 500 Menschen, die Ihr Logo sehen werden. Während des Wettbewerbs erfolgt eine Dokumentation (über den Partner racingTV sowie die Formel 1 in der Schule - Website und einige lokale Zeitungen), über die, trotz der Durchführung einer virtuellen Meisterschaft ohne Zuschauer und Teilnehmer um die 1000 Personen mit Ihrem Logo auf unserem Auto angesprochen werden können. Darüber hinaus platzieren wir Ihr Logo im Jahresbericht des ÖG Bremen, den alle Schülerinnen und Schüler erhalten, demnach wird die Platzierung für ca. 1700 Schüler*innen, Freunde und Angehörige zu sehen sein.

Mit einer Logoplatzierung können Sie daher viele Menschen erreichen. Zusätzlich dazu werben wir gerne am Ökumenischen Gymnasium für Ihr Unternehmen als Dienstleister sowie Arbeitgeber, sofern Sie dies wünschen.
Möglichkeiten zur Logoplatzierung auf dem Auto
In diesem Modell können Sie sehen, welche Möglichkeiten zur Platzierung Ihres Logos auf dem Auto bestehen. Gerne senden wir Ihnen ein Bild des Autos (vergleichbar mit dem obigen Bild) mit Ihrem platzierten Logo zu. Die Plätze zur Logoplatzierung finden sich auf der Seite der Patronenkammer (dem hinteren Teil des Autos), auf den Seitenkästen sowie auf den Strömungskörpern hinter den Rädern.
Kontakt
Wir freuen uns auf eine Partnerschaft mit Ihnen. Bei weiteren Fragen sowie bei Interesse erreichen Sie uns unter sponsoring@blue-arrow-racing.de. Alternativ dazu können Sie auch das Kontaktformular nutzen.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!